Image

Eisstockschießen Inzell / Ruhpolding

Eisstockschiessen - "sport für alle"

Das Eisstockturnier wurde 1967 eingeführt und erfreut sich noch heute grosser Beliebtheit. Der damalige starke Zuspruch machte es erforderlich, dass die Qualifikation für das Hauptturnier auch auf den Eisbahnen in Maiergschwendt, im Eissatdion in Inzell und in den Eishallen Rosenheim und Trostberg durchgeführt werden mussten. Bis zu den 51. Winterspielen wurde das Eisstockturnier an zwei Tagen in der Eishalle Ruhpolding durchgeführt. Mit Beginn der 52. Winterspiele werden in zwei Eishallen (Inzell + Ruhpolding) die Sieger ermittelt.


Ergebnisliste 55. Winterspiele Ruhpolding / Inzell:
Ergebnisliste PDF

Finanzsportverein Traunstein e.V. - Ergebnisliste 55. Winterspiele

Regeln

Eisstöcke:

der Durchmesser vom Körper liegt bei 240 +/- 5 mm, die Dicke vom Körper muss zwischen 40 und 60 mm liegen.
Materialien: Kunststoff oder Holz.

Prüfung der Eisstöcke:

Einer Prüfung der Eisstöcke wird erst dann Rechnung getragen, wenn Reklamationen von anderen teilnehmenden Mannschaften dem Turnierleiter gemeldet werden.

Schuhwerk:

Es sind keine Spikes erlaubt, Gummibänder um die Schuhe sind erlaubt. Geschossen werden darf ausschließlich mit festem Schuhwerk (keine Turnschuhe) - Verletzungsgefahr!).

 

Image
Gewinner der 53. Winterspiele - Finanzamt Wasserburg

Bisheriger Rekordsieger ist das Finanzamt Straubing. mit 7 Siegen. Der letzte Sieg liegt aber immerhin schon 30 (!) Jahre zurück. Die Kurverwaltung Bad Reichenhall sowie das Finanzamt Mühldorf belegen in der ewigen Bestenliste mit jeweils 6 Siegen Platz 2. Die letzten Jahre wurden vom Finanzamt Wasserburg dominiert.

Impressionen der letzten Winterspiele

HÄUFIGE FRAGEN

  • Finanzsportverein Traunstein e.V.
    teilnehmer:

    Februar 5, 2014 um 13.16 Uhr

    Können in einer Moarschaft auch Kollegen und Kolleginnen aus verschiedenen Ämtern teilnehmen.

    • Finanzsportverein Traunstein e.V.
      Finanzsportverein traunstein e.V.

      Februar 5, 2014 um 13.26 Uhr

      Natürlich! Eine Moarschaft muss nicht aus Teilnehmern des gleichen Amtes bestehen.

      • Finanzsportverein Traunstein e.V.
        Finanzsportverein traunstein e.V.

        Februar 5, 2014 um 13.31 Uhr

        Aus gegebenen Anlass weisen wir nochmals daraufhin, dass auf dem Eis keine Gläser oder Flaschen mitgeführt werden dürfen! Verletzungsgefahr!

  • Finanzsportverein Traunstein e.V.
    teilnehmer:

    Februar 5, 2014 um 13.16 Uhr

    Können Eisstöcke vor Ort ausgeliehen werden

    • Finanzsportverein Traunstein e.V.
      Finanzsportverein traunstein e.V.

      Februar 5, 2014 um 13.26 Uhr

      Eisstöcke können in begrenzter Anzahl in den Eishallen Inzell und Ruhpolding gegen ein Entgelt ausgeliehen werden. Bitte in eigener Regie reservieren.

      • Finanzsportverein Traunstein e.V.
        Finanzsportverein traunstein e.V.

        Februar 5, 2014 um 13.31 Uhr

        Moarschaften sind selbst für ihre Eisstöcke verantwortlich. Eine Rückerstattung der Teilnahmegebühren ist nicht möglich, wenn Teilnehmer ohne Stöcke anreisen und auch keine Eisstöcke mehr zur Leihe vorhanden sind.